Zum Inhalt

Ein weiteres Jahr waren wir auf der Medizinischen Woche von Baden-Baden vertreten

Published on


Vom 31. Oktober bis 4. November fand der größte Kongress für Komplementärmedizin im deutschsprachigen Raum statt: Die Medizinische Woche in Baden-Baden. Sie ist wohl der bekannteste internationale Kongress für Integrativmedizin und Naturtherapien, an dem mehr als 4000 Menschen aus aller Welt teinehmen, darunter Ärte, Zahnärzte, Medizinstudenten, Heilpraktiker und Apotheker. Labo’Life ist seit vielen Jahren mit einem Stand und verschiedenen Vorträgen und Seminaren ein wichtiger Bestandteil dieses Kongresses.

Während der fünftägigen Dauer dieses Kongresses wurden verschiedene Diagnostik- und Behandlungsmethoden erörtert, die in der Integrativen Medizin verwendet werden. Rund 200 Vorträge sowie 100 Fortbildungskurse, Seminare, Workshops und Diskussionsrunden trugen zu einem lebhaften Austausch über holistische Therapiekonzepte bei, die das Individuum in seiner Ganzheit, mit seinen physischen und psyschischen Dispositionen, mit seiner Lebensführung, Ernährungsweise und seiner Umwelt in den Mittelpunkt stellen.

Die Mikroimmuntherapie war in verschidenen Vorträgen und zwei Seminaren präsent: Dr. Ursula Bubendorfer referierte über den “Einsatz der Mikrommuntherapie bei Allergien, diffusen Beschwerden, Folgeerkrankungen und bedrohlicher Morbidität”.

Um EBV und andere Herpesviren ging es in dem Seminar von Dipl. Biol. Wolfgang Meyer, Dr. Petra Blum, Dr, Eleni Kavelara-Lodge. Die Rolle der Viren als Auslöser von Immunerkrankungen wurde diskutiert und die Labordiagnostik und Therapie von Herpes-bedingten krankheitsbildern erklärt.

Wir haben uns über den immensen Ansturm auf unsere Seminare seht gefreut und werden im nächsten Jarh größere Räume beantragen, um der großen Nachfrage nach Mikroimmuntherapie besser gerecht zu werden.

Für weitere Programmeinzelheiten, besuchen Sie die folgende Webseite: http://www.medwoche.de/index.htm