DARREICHUNGSFORM DER MEDIKAMENTE

Die Medikamente für die Mikroimmuntherapie sind in Schachteln mit 30 Kapseln (3 Blister mit jeweils 10 Kapseln) erhältlich. 

 

Estuche del medicamento

Beispiele der derzeit in Apotheken erhältlichen Verpackungen.

Die häufigsten Fragen sind mit diesem Symbol gekennzeichnet: Preguntas destacadas

Die Blister sind nummeriert. Warum?

Die Medikamente von Labo’Life werden sequenziell eingenommen, d.h. es gibt eine bestimmte Einnahme-Reihenfolge (Sequenz), die sich eng an den normalerweise bei einer Immunreaktion ablaufenden, kaskadenartigen Prozessen orientiert. Das bedeutet, dass jede Kapsel eine ganz spezielle Zusammensetzung hat und somit einen spezifischen Schritt in der Sequenz des Medikaments darstellt.

Die Vertiefungen mit den Kapseln sind daher auf dem Blister durchnummeriert. Dies erleichtert es dem Patienten, die Kapseln seines Medikaments in der richtigen Reihenfolge einzunehmen.

Foto blistersFoto blisters

Diese zwei Blistertypen sind derzeit parallel erhältlich. Auf den Blistern mit der Anordnung der Kapseln in einer Reihe, befindet sich die Nummerierung auf der Vorderseite, über den Vertiefungen. Auf den Blistern mit versetzter Anordnung der Kapseln, befindet sich die Nummerierung auf der Rückseite. In jedem Fall sind die Kapseln immer in der Reihenfolge 1 bis 10 nummeriert.

Warum haben die Kapseln verschiedene Farben?

Die Medikamente von Labo’Life werden sequenziell eingenommen, d.h. sie folgen einer bestimmten Einnahme-Reihenfolge (Sequenz), die sich eng an den normalerweise bei einer Immunreaktion ablaufenden, kaskadenartigen Prozessen orientiert. Das bedeutet, dass jede Kapsel eine ganz spezielle Zusammensetzung hat. Die Farbabstufungen werden gemacht, um dem Patienten visuell darzustellen, dass es sich um eine jeweils andere Kapsel handelt, und um Einnahmefehler zu vermeiden.

Alle Medikamente präsentieren jeweils 10 Kapseln pro Blister. Einige Präparate brauchen jedoch eine Sequenz von 10 Kapseln, andere eine Sequenz von 5 Kapseln. Bei der Sequenz von 10 Kapseln sind sowohl rote als auch blaue Kapseln enthalten. Bei der Sequenz von 5 Kapseln sind 2 Sequenzen in einem Blister enthalten und die Kapseln sind je nach Medikament entweder nur blau oder nur rot.

Foto blistersFoto blisters

Blister mit Sequenzen von 10 Kapseln: Es befinden sich zwei Farben im selben Blister.

Bei Sequenzen von 5 Kapseln weist der Blister nur eine Farbe in Abstufungen auf: entweder blau oder rot.

Foto blisters Foto blisters

Blister mit Sequenzen von 5 Kapseln (2 Sequenzen pro Blister): Es befindet sich nur eine Farbe mit Abstufungen im Blister. (Als Beispiel sind hier nur Blister mit Kapseln in versetzter Anordnung abgebildet)

Ich hatte blaue Kapseln, jetzt habe ich rote...

Je nach Medikament ändert sich die Kapselfarbe: Einige Präparate haben Sequenzen mit roten Kapseln, andere Medikamente Sequenzen mit blauen Kapseln und wieder andere haben Sequenzen mit blauen und roten Kapseln. Wenn Sie zuvor blaue Kapseln hatten und jetzt rote Kapseln erhalten haben, wurde entweder Ihre Behandlung von Ihrem Arzt geändert oder es ist bei der Medikamentenausgabe ein Fehler unterlaufen. Prüfen Sie unbedingt die Aufschrift auf dem Blister. Wenn Sie mit Ihrer gewohnten Behandlung nicht übereinstimmt, setzen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung und fragen Sie ihn, ob er ein anderes Medikament verordnet hat. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich an den Apotheker, der Ihnen das Medikament ausgegeben hat und weisen ihn bitte auf den Fehler hin.

Foto blistersFoto blisters

Blister mit Sequenzen von 10 Kapseln: Es befinden sich zwei Farben im selben Blister.Bei Sequenzen mit 5 Kapseln weist der Blister nur eine Farbe in Abstufungen auf: entweder blau oder rot

Foto blisters Foto blisters

Blister mit Sequenzen von 5 Kapseln (2 Sequenzen pro Blister): Es befindet sich nur eine Farbe mit Abstufungen im Blister. (Als Beispiel sind hier nur Blister mit Kapseln in versetzter Anordnung abgebildet)