Zum Inhalt

Labo'Life nimmt an dem 1. Kongress für Integrative Medizin und Gesundheit teil

Published on


Labo’Life ist auf dem 1 Kongress für Integrative Medizin und Gesundheit, der am 17. und 18. November in Alicante stattfindet, mit einem Informationsstand vertreten, an dem sich die Teilnehmer über die Mikroimmuntherapie informieren können.

Dieser Kongress hat zum Ziel, medizinischen Fachreisen die Prinzipien der integrativen Medizin vorzustellen und näherzubrinden sowie den Nutzen einer ganzheitlichen diagnostischen und therapeutischen Herangehensweise hervorzuheben. Außerdem gilt es, jene Anwendungsbereiche zu veranschaulichen, in denen sich dieser integrative medizinische Ansatz bewährt hat.

Bekannte nationale und internationale Ärzte aus dem Bereich der integrativen Medizin wie u.a. die Spanier José Francisco Tinao, Lola de la Puerta und Natalia Eres, sowie der Kolumbianer Arturo O’Byrne werden als Referenten erwartet. Darüber hinaus werden die Ärztinnen Josepa Rigau einen Vortrag über Krebs und Immunität halten bzw. Cristina Zemba an ainem Workshop über die Haut als Spiegelbild der Gesamtgesundheit mitwirken.

Während des Kongresses stehen auch andere Themenschwerpukte im Mittelpunkt wie die metabolische Kardiologie, die neuen Paradigmen in der Onkologie oder auch aktuelle Tendenzen im Gesundheitswesen. Dr. Arturo O’Byrne seinerseits wird einen Workshop zu folgendem Thema halten: „Funktionsstörungen von Organen über periphere Strukturen erkennen und behandeln“.

Weitere Informationen zu diesem Kongress finden Sie auf der Website: http://congresoalicante.sesmi.es